Bekanntlich läuft es beim Moderationssystem des Habbo Hotels so ab, sobald sich jemand schlecht benimmt wird der User gestummt, oder schlimmsten Falls, gebannt. Manchmal kann es aber auch zu Fehlbanns kommen, die durch einen Fehler im neuen Moderationssystem entstehen. Es besteht eine Möglichkeit sich vom Help Tool entbannen zu lassen, dies klappt aber nicht immer.

Einem User ist genau das passiert. Er wurde fehlgebannt und seine hohe Anzahl an Taler (48,000) und Möbel sind verloren. Dies ließ sich der User aber nicht gefallen und zeigte Sulake daraufhin an. Er verlangte eine Entschädigung sowie die Entbannung eines Accounts. Nach der Verurteilung zufolge muss Sulake R$6000 (das wären 1,600€) Geldstrafe bezahlen und den Account des Opfers entbannen. Sollte Sulake dies nicht in den nächsten 15 Tagen erledigen, wird sich die Summe erhöhen.

Erst seit wenigen Stunden wurde eine PDF mit seiner Anzeige veröffentlicht. Diese werden wir euch hier einblenden:
 
  
(auf Portugiesisch)
 Hat sich der User richtig Verhalten indem er Sulake angezeigt hat? Wie würdest du vorgehen? Schreib es in die Kommentare!